Luftschloss


Luftschloss

* * *

Luft|schloss ['lʊftʃlɔs], das; -es, Luftschlösser ['lʊftʃlœsɐ]:
etwas, was man gern hätte, was man sich wünscht, was aber nur in der Fantasie existiert:
ich baue keine Luftschlösser, sondern denke ganz nüchtern; ich erwog die Möglichkeiten, machte Pläne und baute Luftschlösser.
Syn.: Einbildung, Hirngespinst, Illusion.

* * *

Lụft|schloss 〈n. 12u; fig.〉 Wunschvorstellung, Gegenstand od. Zustand, den man sich ersehnt, erträumt ● Luftschlösser bauen Siehe auch Info-Eintrag: Luftschloss - info!

* * *

Lụft|schloss, das <meist Pl.>:
etw. Erwünschtes, was sich jmd. in seiner Fantasie ausmalt, was aber nicht zu realisieren ist:
das sind doch alles nur Luftschlösser;
Luftschlösser bauen (sich seinen Wunschträumen überlassend, in seiner Fantasie Pläne machen, die sich nicht realisieren lassen).

* * *

Lụft|schloss, das <meist Pl.>: etw. Erwünschtes, was sich jmd. in seiner Fantasie ausmalt, was aber nicht zu realisieren ist: *Luftschlösser bauen (sich seinen Wunschträumen überlassend, in seiner Fantasie Pläne machen, die sich nicht realisieren lassen).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Luftschloss — Spanisches Luftschloss in einer britischen Karikatur 1740 Unter einem Luftschloss versteht man einen unrealistischen Zustand oder einen Gegenstand, den man sich ersehnt, herbei wünscht oder erträumt, der aber außer in der Vorstellung noch keine… …   Deutsch Wikipedia

  • Luftschloss — Fantasie[gebilde], Fantasievorstellung, Illusion, Kartenhaus, Traum[bild], Traumgebilde, Utopie, Vision, Wunschtraum; (bildungsspr.): Fiktion, Imagination, Schimäre; (abwertend): Hirngespinst; (ugs. abwertend): Spinnerei. * * *… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Luftschloss — Luft: Die Herkunft des gemeingerm. Wortes mhd., ahd. luft, got. luftus, niederl. lucht, aengl. lyft, aisl. lopt ist nicht sicher geklärt. Mit dieser gemeingerm. Bezeichnung für das die Erde umgebende Gasgemisch ist vermutlich identisch das germ.… …   Das Herkunftswörterbuch

  • Luftschloss — Lụft|schloss …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Luftschloss — *1. Er hat immer Luftschlösser in der Arbeit. – Mayer, II, 78. *2. Luftschlösser bauen. – Hollenberg, II, 42; Mayer, II, 99; Eiselein, 435; Körte, 3957 u. 4978; Braun, I, 2400. Unausführbare Dinge hoffen und anstreben. »In allem, was unser Wohl… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

  • Luftschloss - info! — Luftschloss: Ein Luftschloss im heutigen Sinn ist eine „Wunschvorstellung“ oder ein „erträumter Gegenstand oder Zustand“. Die Redewendung Luftschlösser bauen bedeutet so viel wie „fantasieren, von nicht ausführbaren Dingen träumen“. Entstanden… …   Universal-Lexikon

  • Luftschloß — Luftschloss …   Deutsche Rechtschreibung Änderungen

  • Luftschloß — Luftschloss …   Wörterbuch Veränderungen in der deutschen Rechtschreibung

  • Wolkenkuckucksheim — Luftschloss (umgangssprachlich); Hirngespinst (umgangssprachlich) * * * Wol|ken|kụ|ckucks|heim 〈n.; s; unz.〉 Traumland, utopisches Land [<grch. Nephelokokkygia „Wolkenkuckucksheim“, nach der von den Vögeln in dem Lustspiel „Die Vögel“ von… …   Universal-Lexikon

  • Hirngespinst — Spanisches Luftschloss in einer britischen Karikatur 1740 Unter einem Luftschloss versteht man einen unrealistischen Zustand oder einen Gegenstand, den man sich ersehnt, herbei wünscht oder erträumt, der aber außer in der Vorstellung noch keine… …   Deutsch Wikipedia